Zimmer buchen

"Eine große Umarmung von José Carreras"

Benefizgala zugunsten der Leukämiehilfe im Hotel Asam – Großartiger Spendenerfolg

Elegante Abendroben, funkelnder Schmuck, gestylte Haarkreationen und strahlende Gesichter prägten am Samstagabend das Bild im Hotel Asam. Zum dritten Mal hatten Architekt Franz Bast und Bauträger Thomas Gerl den exklusiven Gala-Abend organisiert. Und die Straubinger dankten es ihnen mit einem restlos gefüllten Saal. Der Benefizabend wird das Spendenbarometer bei der Leukämiehilfe Ostbayern und der José-Carreras-Leukämie- Stiftung um 42 000 Euro steigen lassen.

Wenn sich "etwas Gutes tun" mit einem unterhaltsamen Abend unter gutgelaunten Freunden bei einem edlem Vier-Gänge-Menü verbindet, dann findet die Benefizgala zugunsten der Leukämiehilfe im Asam statt. Franz Bast und Thomas Gerl begrüßten alle Gäste persönlich im Foyer und stellten sich mit ihnen zum Erinnerungsfoto.

Lobende Worte fand Thomas Gerl für die Spendenbereitschaft aller Teilnehmer, denn "dass die Gesellschaft hier ist, zeigt, dass man sich hilft". 222 Euro hatten die Gäste für eine Eintrittskarte zugunsten der Leukämiehilfe überwiesen.

Wichtiger Beitrag zum Patientenhaus

Sehr persönliche Worte gab es von Franz Bast für einen speziellen Gast: "Danke dass du mit deinem Team mein Leben gerettet hast", sagte er zu Professor Dr. Reinhard Andreesen, Direktor des Regensburger Centrums für Interventionelle Immunologie und langjähriger Leiter der Abteilung Hämatologie und Internistische Onkologie am Universitätsklinikum Regensburg. Gleichzeitig ist Andreesen auch Vorsitzender des Vereins "Leukämiehilfe Ostbayern".

Als persönlich Betroffener weiß Bast um die Sorgen und Nöte Leukämiekranker, aber auch um die wertvollen Hilfsmöglichkeiten durch Vereine und Stiftungen. So konnte durch die bisherigen Asam- Gala-Abende ein wichtiger Beitrag zum Patientenhaus auf dem Gelände des Universitätsklinikums Regensburg geleistet werden.

Unter dem Titel "Leukämie gemeinsam besiegen" gab ein Trailer einen guten Einblick in das Patientenhaus mit seinen 18 Wohneinheiten, Funktions- und Aufenthaltsräumen. Und jedem Zuschauer wurde klar, dass Patienten und Angehörige sehr dankbar für dieses Haus sind.

"Es ist einzigartig in Deutschland", betonte Professor Andreesen in seiner Funktion als Vereinsvorsitzender der Leukämiehilfe. Insgesamt sei in den Jahren seit der Vereinsgründung 2000 viel in der ostbayerischen Region geschaffen worden. Sein Dank galt den Organisatoren der Benefiz-Gala: "Ohne euer Engagement wäre unser Patientenhaus nicht entstanden." Als neues und wichtiges Projekt stellte er den Bau einer Sporthalle beim Patientenhaus vor, denn Sport von und für onkologische Patienten sei sehr wichtig. Und so geht der Erlös dieses Abends auch in die Umsetzung dieses Projekts unter dem Thema "Leben retten, Leiden lindern".

Videobotschaft von José Carreras

Im Gespräch mit Moderatorin Joey Grit Winkler erzählte Franz Bast, wie er während seiner Erkrankung auf die José-Carreras-Leukämie- Stiftung aufmerksam geworden ist und den berühmten Sänger auch bereits dreimal persönlich getroffen hat. "Es hat mich motiviert, ihm und seiner Stiftung nachzueifern", sagte Bast. Und durch eine Videobotschaft dankte José Carreras den Straubingern für die großartige Unterstützung und schickte eine große Umarmung in die Gäubodenstadt.

Als Vertreterin der José-Carreras- Leukämie-Stiftung lobte Dr. Ulrike Serini-Knoll die Leukämiehilfe Ostbayern und die Organisatoren. Mit Stolz gab sie aber auch bekannt, dass die Stiftung Wissenschaftsstiftung des Jahres 2019 geworden ist. Mit akrobatischen Partnerhebefiguren begeisterten Claudia und Susanne von "Acrodanse". Die regionale Slide-Tap-Band sorgte für die musikalische Unterhaltung während des Essens. "Lounge Society", eine internationale Top- Band aus Berlin, lockte die Straubinger schließlich auf das Tanzparkett. Zwischendurch wechselten bei der Versteigerung ein Deutschlandtrikot mit den Unterschriften der Nationalspieler, zweimal ein Porsche- Wochenende, exclusive Restaurantbesuche, Barbecue-Kochkurse, ein Trikot mit Unterschrift von Thomas Kühnhackl, ein Oktoberfesttisch und ein Spiel beim VfB Stuttgart die Besitzer und ließen das Spendenbarometer für die Leukämiehilfe steigen.

Quelle: Straubinger Tagblatt, 15. Oktober 2019

weitere Einblicke

23.10.2019

Zum 5. Mal in Folge ausgezeichnet

Die Paulaner Brauerei zeichnet das Hotel ASAM mit dem "Stern der Gastlichkeit" 2019 aus

In der Gastronomie ist das Gesamterlebnis entscheidend, um den Gast zu begeistern. Gleichbleibend hohe Qualität ist hierbei ein essenzieller Bestandteil der...

21.10.2019

Der neue Star der "Räthouse Bänd"

Beeindruckende 14. Benefizgala der Boogie Mäuse im Hotel Asam

Die Straubinger Szene der guten Unterhaltung ist seit Samstagabend merklich verbessert worden. Trat doch bei der Benefizgala der Boogie Mäuse im Hotel Asam ein Künstler auf, dessen Talent...

15.10.2019

"Eine große Umarmung von José Carreras"

Benefizgala zugunsten der Leukämiehilfe im Hotel Asam – Großartiger Spendenerfolg

Elegante Abendroben, funkelnder Schmuck, gestylte Haarkreationen und strahlende Gesichter prägten am Samstagabend das Bild im Hotel Asam. Zum dritten Mal hatten...

30.09.2019

Erste Nummer machte Niveau deutlich

Giora Feidman und Rastrelli Cello Quartett mit Beatles-Programm im Asam-Hotel 

Schon in früheren Jahren war der Klezmer-Klarinettist Giora Feidman eine musikalische Persönlichkeit, die gerne Abseits des sogenannten Mainstream eigene Wege geht. Wenn...

08.04.2019

Willkommen im ASAM

Blick hinter die Kulissen beim Tag der offenen Tür

Das Hotel ASAM hatte beinahe alle seine Türen am Tag der offenen Tür für die Besucher geöffnet, die die Vielfalt im großen und im kleinen Rahmen entdeckten und bei stündlichen Hotelführungen...

18.02.2019

Kunterbuntes Faschingsvergnügen

Maskenball der Straubinger Boogie Mäuse begeistert über 300 Besucher

Ein kunterbuntes Ballvergnügen gab es am Samstagabend für über 300 Besucher im Ballsaal des Hotel Asam beim Ball der Straubinger Boogie Mäuse, der erstmals im neuen Ambiente...

zurückzu allen Einblicken